Corona-Gate(s)

Es wäre vermessen, sich in der aktuellen Zeit gänzlich um das Thema Corona zu drücken, daher werde ich mir ab und an einen kleinen Exkurs erlauben. Nur kurz…versprochen.

Denn gerade die sozialen Medien sind ein wahrer Quell der Freude für alle angehenden Sozialwissenschaftler, Therapeuten und andere Querdenker, um in die Tiefen der menschlichen Psyche einzusteigen. Ich habe da wirklich Spaß daran, all diese Kommentare, Statistiken, Theorien und Meinungen durchzulesen…da ist ja schließlich alles von Genie bis Wahnsinn dabei. Kein Dschungelcamp der Welt kann da noch mithalten.

Wenn ich nicht gerade schreibe, dann sorgen mein Mann und ich mit einem Partyartikel-Unternehmen für leuchtende Kinderaugen. So haben wir jüngst eine Partyserie mit Aliens auf den Markt gebracht – kleine grüne Männchen als klassische außerirdische Bedrohung für die Menschheit – aber unsere kommen natürlich in Frieden. Allerdings…wenn ich so durch die Alternativ-Medien streife, merke ich, dass wir damit völlig falsch liegen. Die eigentliche Bedrohung für das Weltgefüge scheint ja einzig und alleine in den Händen von Bill Gates zu liegen. Mensch, warum wussten wir das nicht vorher, hätten wir doch Teller, Becher, Servietten mit dem Konterfei dieses Herren anstelle der Aliens drucken können…gut, vielleicht mit so einem hübschen Fühler-Hut…Sprechblase mit „Nano Nano, beep…beep…2.  Das wäre möglicherweise unser Durchbruch gewesen.

Sehr interessant, aber mittlerweile auch recht ermüdend finde ich die täglichen Diskussionen, ob  jemand AN oder MIT Corona verstorben ist. Seitenweise……und da frage ich mich ernsthaft, wie tief unsere menschliche Spezies eigentlich noch sinken kann. Denn am Ende des Tages…was spielt es für eine Rolle, ein Mensch, der nachweislich das Virus in sich trug, ist tot. Ob er nun links oder rechts in der Statistik steht…ist das so entscheidend? Haben wir wirklich derart verlernt, Empathie zu zeigen? Müssen wir immer Recht haben? Ist es für die Hinterbliebenen des Toten nicht völlig egal, ob derjenige AN oder MIT Corona verstorben ist, denn er ist für immer weg.

Und schließlich gehe ich ja auch nicht auf die eine oder andere verkrachte Existenz zu und frage: Mensch, du…bei dir ist ja echt was schief gelaufen….aber mal Hand aufs Herz, ist dein Leben jetzt AN oder MIT Dummheit aus den Fugen geraten?

2 thoughts on “Corona-Gate(s)

  1. Meine liebe Reyhan!
    ein so schöner Beitrag! Vor allem machst du eines, was du in den anderen Beiträgen weniger gemacht hast. Du beschreibst nicht nur deine Situation, sondern du regst zum Denken an (an oder mit Corona gestorben).

    Was ich an Blogs toll finde ist, wenn…

    …sie mir neue Infos geben
    …sie mich zum Nachdenken zwingen (neue Perspektive)
    …sie mich selber challengen (du siehst das falsch/zu einseitig/etc.)

    Beispiel Mund-Nasen-Schutz/Maske – kein neuer Gedanke, aber, worum gehts hier eigentlich?
    Gehts um Vernunft oder Verantwortung?
    Vernunft? Nein. Es schützt mich nicht.
    Verantwortung? Ja. Ich schütze dich. Und wenn ich es nicht schaffe/will, eine Maske zu tragen…zeige ich dir dann nicht, dass du mir eigentlich scheißegal bist?
    Bin ich unfähig, Verantwortung zu tragen, aber ich kritisiere parallel, dass der „Staat“ zu wenig tut? Kurzarbeitergeld, Sozialhilfe, Soforthilfe nehme ich gerne mit, eine App aber will ich nicht auf mein Handy laden…
    Themen über Themen…

    1. Lieber Jan
      auf diesem Wege habe ich ja tatsächlich nicht geantwortet – aber natürlich möchte ich das auch tun. Danke für deinen Beitrag. Themen gibt es in der Tat reichlich, die man aufs Korn bzw. unter die Lupe nehmen kann. Und es freut mich natürlich wenn ich andere zum Nachdenken oder gar zu einem Perspektivenwechsel anregen kann. Manchmal ist es aber tatsächlich auch „nur“ ein Blog, der unterhalten will, in dem ich meine Ansichten und Gedanken aufzeigen will, gänzlich ohne Hintergedanken. So oder so freue ich mich, wenn Menschen Spaß daran haben, die kleinen Geschichten und Anekdoten zu lesen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.